Julische Alpen

Die Julischen Alpen besitzen eine tiefgreifende, bewegende Geschichte. Die wilden Felsmauern mit ihren steilen und hohen Nordwänden stehen den hohen Bergen in den westlichen Alpen um nichts nach. Südseitig hingegen kann man etliche Sonnenstunden in weiten, ausladenen Karen und Rinnen erleben. Schon im ersten Weltkrieg wurden diese Gipfel richtig kolonialisiert. Die unzähligen Festungen, Bunker und sonstigen Spuren vom Krieg kann man heutzutage „senza confine“ erleben. Eine Besteigung in den Julischen Alpen ist immer eine Reise in der Zeit, in der Begleitung von steinigen Riesen die obgleich ihrer Vielfalt und Einzigartigkeit jeden Bergsteiger begeistern werden. In den Julischen Alpen gibt es unzählige Varianten verschiedenster Touren, die von einer kleinen beeindruckenden Runde über die Malga Seisera bis hin zur steilen, anspruchsvollen Rinne (zB. Huda Paliza) alles bieten. Wir haben die meisten Touren mehrmals befahren, führen Dich gerne durch die entlegensten Winkel der Julischen Alpen und freuen uns auf Deine Anfrage!

Einsteigerskitour in den Julischen AlpenWir zeigen Dir abhängig von den Verhältnissen an einem Tag einen wunderschönen Winkel der Julischen Alpen und geben Dir eine Einführung ins alpine Skitourengehen. Dabei lernst Du die bekanntesten Gipfel der Julischen Alpen kennen und wir zeigen Dir die richtige Aufstiegs- und Abfahrtstechnik im Gelände.

Voraussetzungen: Kondition für 300HM pro Stunde, Skitechnik im alpinen Gelände bis 35°

 


Termin: nach Vereinbarung und Verhältnissen ab 2 Personen; beste Zeit Jänner bis März
Preis: 2 Personen: 150€ pP; 3 Personen: 120€ pP; 4 Personen: 95€ pP; 5 Personen: 80€ pP
Voraussetzungen: Kondition für 300HM pro Stunde, Skitechnik im alpinen Gelände bis 35°
Leistungen: Führung durch staatl. geprüfter Bergführer; Leihausrüstung bei Bedarf buchbar
Du kannst gleich hier buchen!


 

Lahnscharte – Mangart 2677mVon den Weissenfelserseen, unserem Startpunkt, ist bereits die gesamte Tour einsehbar. Über die ansteilende Rinne geht es bis auf die Lahnscharte (kann als eigene Tour gebucht werden). Je nach Verhältnissen steigt man hier in verschiedenen Varianten Richtung Gipfel. Die Tour bietet spannende Ausblicke über Kärnten und die Julischen Alpen, aber auch eine lange, anspruchsvolle Abfahrt.

Voraussetzungen: Kondition für 400HM pro Stunde, sichere Spitzkehrentechnik, Schwindelfreiheit, Trittsicherheit, sichere Skitechnik im alpinen Gelände bis 40°

 


Termin: nach Vereinbarung und Verhältnissen ab 1 Person; beste Zeit Jänner bis April
Preis: 1 Person: 410€; 2 Personen: 240€ pP; 3 Personen: 175€ pP
Voraussetzungen: Kondition für 400HM pro Stunde, sichere Spitzkehrentechnik, Schwindelfreiheit, Trittsicherheit, sichere Skitechnik im alpinen Gelände bis 40°
Leistungen: Führung durch staatl. geprüfter Bergführer, inkludiert Leihausrüstung (Gurt, Steigeisen, Karabiner)
Du kannst gleich hier buchen!


 

Triglav 2864mDer Triglav, oder auch „Dreikopf“ übersetzt genannt, ragt majestätisch in den Julischen Alpen hervor. Den Gipfel zu erklimmen erfordert eine gute Kondition und Schwindelfreiheit und setzt passende Verhältnisse voraus. Wer allerdings am Gipfel steht, wird belohnt für den langen Anstieg mit einem unvergesslichen Blick auf die Nachbarberge bis hin zum Großglockner und den Dolomiten. Man kann von mehreren Seiten auf den Triglav ansteigen, wir schlagen den Weg durch das Krma oder Vratatal vor, je nach Verhältnissen. Diese sind oft am Ende der Saison (Ende April-Mai) am besten, auch wenn der Triglav nach Schneelage die ganze Saison machbar ist. Für die Tour sollte man sich zwei Tage Zeit nehmen, wir übernachten auf der bewirtschafteten Crederica Hütte.

Voraussetzungen & Schwierigkeit: lange, anspruchsvolle Tour, Kondition für 400HM pro Stunde, sichere Spitzkehrentechnik, Trittsicherheit, sichere Skitechnik im alpinen Gelände bis 35°

 


Termin: nach Vereinbarung und Verhältnissen ab 1 Person; beste Zeit März bis Mai
Preis: 1 Person: 470€; 2 Personen: 340€ pP; 3 Personen: 210€ pP; 3. Person nur bei passenden Verhältnissen, gerne organisieren wir Dir einen zweiten Bergführer!
Voraussetzungen: Kondition für 400HM pro Stunde, sichere Spitzkehrentechnik, Trittsicherheit, sichere Skitechnik im alpinen Gelände bis 35°
Leistungen: Führung durch staatl. geprüfter Bergführer, inkludiert Leihausrüstung (Gurt, Steigeisen, Karabiner)
Du kannst gleich hier buchen!


 

Kommentare sind geschlossen.