About Us

Erfahrung und Sicherheit
Durch unsere langjährige und spartenübergreifende Erfahrung bieten wir Dir den Freiraum, Deine Ideen und Abenteuer zu leben, Deine ganz persönliche Spur zu ziehen. Wir schaffen für Dich die sichere Spielwiese und zeigen Dir was dort alles möglich ist. Dein einzigartiges Erlebnis mit uns beginnt mit dem ersten Schritt nach draußen. Auf geht´s!

Qualität und Ausbildungen
Sicherheit kann nur durch Erfahrung und Qualität auf höchstem Niveau entstehen. Unsere Qualität sichern wir indem wir besonderen Wert darauf legen, Wissen am aktuellsten Stand zu vermitteln. Neue Materialen testen wir selbst und entwickeln Methoden weiter, um Werte zu schaffen und jeden Ausflug sicherer zu gestalten, aber auch um die Grenzen genau zu kennen. Abgeschlossene spartenspezifische staatliche Ausbildungen und behördlich autorisierte Guides sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Feedback
Dein persönliches Feedback nehmen wir uns zu Herzen. Wir schätzen dieses als Motor unserer Philosophie und Kreativität.


Christoph
..hat alpsolution ins Leben gerufen und organisiert bzw. koordiniert das Programm. Am liebsten steht er mittlerweile auf den Brettern, weil die Abfahrt immer noch das Beste vom Aufstieg ist. Klettern, in der Halle und viel mehr am Felsen sollte eigentlich als erstes hier erwähnt sein. Seine Ortsexpertise liegt sicherlich in den Julischen & Karnischen Alpen, den Dolomiten und den Hohen Tauern, wo er viele Eis-, Fels- und (Steilwand-)Skitouren bezwungen hat. Christoph ist Ausbilder bei der BSPA Graz, der Sportunion Kärnten und Steiermark und beim Alpenverein.
(Berg- & Skiführer, Skilehrer, Klettertrainer, Alpinpädagoge, Studium der Verfahrens/Prozesstechnik)



Stefan
…organisiert und koordiniert das Programm von alpsolution. Auch wenn wir wissen dass der Begriff „Urgestein“ geologisch sehr fragwürdig ist, trifft es im Falle der jahrelangen Erfahrung – und das steht außer Frage – auf Stefans Bergabenteuer definitiv zu. Die Begriffe „Erstbegehung“ und „Entdeckungsreise“ sind quasi mit Stefan untrennbar verbunden. Ob am Cerro Standhardt in Patagonien, bei einer Erstbegehung in einer 1.200 m hohen Wand im Iran, auf Siebentausender in Kasachstan oder bei einer Durchquerung von Island mit Ski, Stefan ist Kosmopolit – wären da nicht die Julischen & Steiner Alpen, die ihn doch fast zum Sesshaft werden überzeugt haben. Fast, denn er hat ein genaues Auge auf die alpinen Schönheiten von Montenegro und Albanien geworfen, welche er viele Male besucht hat und auch im Programm anbietet. Waren es in jüngeren Jahren die schweren Touren die ihn reizten, ist es heute vor allem das Entdecken. Unbekannte Regionen, Erstbegehungen im Fels und Eis, ein Biwak im Freien und spannende Begegnungen mit den Menschen vor Ort bilden die Essenz seiner Motivation.
(Berg- & Skiführer, Studium der Umweltsystemwissenschaften mit Schwerpunkt Geografie)



Tina
..was Tina beginnt, beendet sie mit Ehrgeiz und Perfektion. Eigentlich war ihre erste große sportliche Leidenschaft das Biken, wo kein Trail schwer genug sein konnte. Irgendwann hat sie sich aber dann doch das Klettervirus eingefangen und und bis jetzt nicht verloren. Wenns kalt genug ist, dass sich das Laufrad am Bike nicht mehr bewegt, sieht man Tina sogar mit Eisgeräten in steilen Wänden hängen. Tina ist Erstbegeherin von Mehrseillängentouren, schraubt mittlerweile selbst Routen in den Kärntner Hallen und trainiert Kids im Rosental. Tina organisiert bei Alpsolution Kletterkurse und Camps für „girls only“ 🙂
(Klettertrainerin, Routensetzerin, Studium der Informatik)


Kommentare sind geschlossen.